Für Beschreibung auf Deutsch, klicken Sie bitte hier.

Not too long ago, online subscription strategies were considered a disruptive digital business model. However, subscriptions have now penetrated almost all areas of everyday life. Especially with consumers staying at home more than ever, subscription services are booming. While Netflix or Spotify are prime examples for the online area, more and more „traditional offline products and services“ have also established themselves on the digital subscription market. Think about HelloFresh, DollarShaveClub or the Subscribe & Save offers by Amazon.

Whether you see your subscriptions peaking or you are looking to step into the subscription arena with your products too, it’s essential that you understand the different needs from your customers and their related willingness to pay, in order to maximize your revenues. From monthly subscription boxes to entertainment and B2B services, each subscription business model has specific nuances you should consider when optimizing your pricing strategies.

In this webinar we will explore different types of subscription models, the do’s and don’ts to consider as you price new products and services or shift to a new subscription model, and how to use market research to gather these insights.

Sign up now

Date and time: Thursday, 30 April 2020 at 11.00
Language:
German
Presenter:

Julia Görnandt
Julia Görnandt, Director DACH
Sebastian-Wezel
Sebastian Wezel, Senior Manager

 

Digitale Abo-Strategien – Vom disruptiven Geschäftsmodell zur neuen Normalität: Was es für eine erfolgreiche Umsetzung und Gestaltung von digitalen Abonnement-Services zu beachten gilt

Vor nicht allzu langer Zeit galten digitale Abonnements noch als disruptives Geschäftsmodell. Heutzutage sind Abos, die man übers Internet bestellt und anpasst, jedoch in fast alle Bereiche des täglichen Lebens vorgedrungen. Insbesondere zu Zeiten, in denen Verbraucher mehr denn je zu Hause bleiben, boomen sogenannte Subscription Services. Während Netflix oder Spotify Paradebeispiele sind, bieten auch immer mehr traditionelle Offline-Produkte und -Dienste digitale Abos an. Denken Sie an HelloFresh, DollarShaveClub oder das Spar-Abo von Amazon.  

Unabhängig davon, ob Sie hre Abos weiter optimieren wollen oder mit Ihren Produkten in den Markt der digitalen Abos einsteigen wollen; es ist wichtig, dass Sie die sich verändernden Bedürfnisse Ihrer Kunden und die damit verbundene Zahlungsbereitschaft verstehen, um den Erfolg dieses neuen digitalen Geschäftsmodell zu maximieren. Von monatlichen oder wöchentlichen Lieferungen bis hin zu Unterhaltungs- und B2B-Diensten: Jedes Abo-Geschäftsmodell weist bestimmte Nuancen auf, die Sie bei der Gestaltung Ihrer Angebotsstrategie berücksichtigen sollten.  

In diesem Webinar werden wir verschiedene Arten von Abo-Modellen betrachten, mögliche Fallstricke und Best Practices für die Preis- und Angebotsstrategie diskutieren, sowie Beispiele geben, wie das Thema der digitalen Abonnementmodelle marktforscherisch angegangen werden kann.  

Melden Sie sich jetzt an, wir freuen uns auf Sie! 

Jetzt anmelden